Lebenskunst ist weder ein sorgloses Dahintreiben,

noch ein angstvolles Festklammern an der Vergangenheit.

Sie besteht darin, in jedem Augenblick ganz einfühlsam zu sein,

ihn als völlig neu und einzigartig anzusehen

und das Bewusstsein offen und ganz und gar empfänglich zu halten.

Alan Watts
 

 

 

 

 

Neue Kurse! Yin Yoga und Faszientraining. Für ein mehr an Beweglichkeit und Leichtigkeit

 
 
Schön, dass wir uns gefunden haben!
 
 
Mein Name ist Claudia Middeldorf. Ich freue mich über dein Interesse an mir und meiner Seite und auf unser persönliches Kennenlernen.
 
Auf dieser Seite möchte ich mich und meine Arbeit  kurz vorstellen. Die obigen Seiten werden weitere, differenzierte Erläuterungen bieten.
 
Im Yoga wählen wir die Anrede des verbindenden DU - Leben und Yoga ist VERBINDUNG. Das werde ich auf dieser Seite ebenso wählen.
 


 
 
Nun ein paar Sätze zu mir:
 
Nach meinem Studium der Betriebswirtschaft habe ich viele Jahre sehr erfolgreich in der freien Wirtschaft gearbeitet - u. a. als Geschäftsführerin der Bertelsmann AG und als Niederlassungsleiterin einer Personalberatungsfirma. In diesem Rahmen habe ich mich im Bereich Mitarbeiterschulung, Personalführung und Stressmanagement im beruflichen Alltag verstärkt eingebracht.
 
Auch begleiteten mich zu dieser Zeit schon immer soziale Engagements wie Tätigkeiten in der Drogenberatung, Betreuung von Jugendlichen und seelsorgerische Beratungen im persönlichen und telefonischen Kontakt.
 
So war es wohl eine logische Konsequenz, dass ich nach einigen existentiellen Erlebnissen beschlossen habe, meinem inneren Wunsch neue Wege im Coaching Bereich zu gehen, folgte. Da ich schon seit Kindertagen Yoga übe, war dies ein weiterer Schritt zu meinem neuen Wohlbefinden.
 
Mein Wunsch ist es,  Impulse aufzeigen, wie auch du zu einer Steigerung deiner Lebensqualität finden kannst. Das ist ganz einfach, wenn DU es willst.
 
Komm einfach rein, setz dich hin, umarme deinen Atem und lausche deiner inneren Stimme.
 


 
 
Wichtig war mir immer eine entsprechende Qualifikation, die ich in vielen, sorgfältig ausgewählten Ausbildungen und Weiterbildungen erworben habe. Diese Qualifikationen waren mir Impulse auf dem Weg meiner Entwicklung und meines Selbstfindungesprozesses. Meine größte Schwäche habe ich als meine größte Stärke anerkannt - meine Hochsensibilität. 
  
Und so etablierten sich folgende Schwerpunkte:
 
  • Yin Yoga und Faszientraining
  • Chi Flow Yoga
  • Tibetisches Heilyoga / KumChi Heilyoga
  • Entspannung und ►Meditation
  • Entschleunigung bei Burnout und Überlastungssymptomen
  • achtsame Kommunikation / NLP
  • Hypnose und Rückführungen 
  • Kinderyoga und Konzentrationstraining
  • TanzPro Biodanza für Kids
  • energetisches Heilen (Reiki u.a.) - auf Wunsch in Tiefentrance
 
 


 
 
Yoga begleitet mich schon seit Kindertagen und seit Jahrzehnten unterrichte ich Yoga für Erwachsene und Kinder mit sehr viel Freude und Begeisterung - viele Jahre habe ich dies aus Passion im Ehrenamt unterrichtet, bis ich mich dafür entschied, dass ich Yoga mit all seinen dynamischen und vor allem entschleunigenden Elementen auch zu meiner Berufung machen wollte. In meinem Unterricht finden sich viele Elemente, die als Ausgleich zu dieser als schnelllebig und stressig empfundenen Zeit dienen. Wichtig ist mir, die Hilfe zur Selbsthilfe. Dies bedeutet, dass du alles umarmen darfst. Auch deine Schwächen, deine Fehler - denn sie bieten dir die Möglichkeit zu lernen, sie sind deine Aufgaben im Leben. Ohne Fehler keine Lehre - ohne Dunkelheit könnten wir das Licht nicht erkennen.
 
Ziel ist es, mit Leichtigkeit und einem Lächeln zu einem gesunden, kraftvollen Leben zu finden und sich davon durchdringen zu lassen.
 
Ich habe mich bewußt gegen eine Krankenkassenzertifizierung entschieden. Ich denke, es ist wichtig, wenn wir aus unserer Komfortzone herausfinden wollen, auch einen Beitrag dafür zu leisten. In den Jahren meiner Tätigkeit habe ich festgestellt, je günstiger ein Kurs war, desto weniger groß war oftmals auch der persönliche Effekt. Nach dem Motto: Was nichts kostet taugt auch nichts. 
Ganz abgesehen davon, dass ich meine Energie lieber in das Wohlergehen meiner Schüler und Klienten stecke, als in die Dokumentation und Zertifizierung. Das dies ein guter Weg ist, zeigt mir mein sehr gut gefüllter Terminkalender und eine tolle Mund-zu-Mund Propaganda, die es mir ermöglicht fast ohne Werbung und solche Zertifizierungsmaßnahmen auszukommen. Dafür danke ich an dieser Stelle meinen wunderbaren Schülern und Klienten. Ihr seid fantastisch. 
 
Da jedoch nicht jeder in der Lage ist, meine Kurse zu bezahlen oder meine privaten Konsultationen, biete ich die Option, mir etwas als energetischen Gegenwert anzubieten. Jeder Mensch hat eine Gabe - sei es malen, nähen, stricken, handwerken, Marmelade kochen. Es gibt so vieles, was wir einander anbieten können und ich bin ein dankbarer Abnehmer für diese Gaben. Deshalb scheue dich nicht, das Gespräch mit mir zu suchen. Ich biete hier dann meine Gabe im Ausgleich an deine Gabe. Du kommst nicht als Bittsteller, sondern als Anbieter so zu mir. 

 

 
 
Ich bin Mitglied im Sebastian-Kneipp-Verband, dessen Lehren ich mich auch sehr verbunden fühle.
  


 
 
Weitere Infos befinden sich auf den folgenden Seiten oder kontaktiere mich unter:
 
Kontakt:
sonnengruss1803@aol.com
Tel. 01 76 - 34 58 10 92
Goethestr. 109, 41515 Grevenbroich
 
 
Meine jeweils aktuellen Kurstermine und Konditionen sind auf der Seite  "Termine / Konditionen" zu finden:  Außerdem findest du dort ein Anmeldeformular und meine Kontaktdaten, sowie ein Anmeldeformular.
 

 

 
 Hier findest du meine Kurse nochmals entsprechend aufgelistet:
 
 
Infos zur Hintergrundmusik auf den folgenden Seite: diese wurde mit teilweise zur Verfügung gestellt von Pure Indigo - sie ist aus dem Album "The cleansing". Die CD kann bei mir gegen Spende erworben werden kann.
 
 
Yoga, Hypnose, Medtiation und Coaching ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Falls Sie ernsthafte medizinische Probleme haben oder sich in Psychotherapie befinden, nehmen Sie bitte Rücksprache auf mit Ihrer Ärztin oder Psychotherapeutin bzw. Ihrem Arzt oder Psychotherapeuten.