Yin Yogatherapie

  

Yin Yogatherapie ist eine individuelle lösende Therapieform Schmerzen und Blockaden zu beseitigen. Die Übungen werden lange gehalten (zwischen 3-6 Minuten), der individuelle Mensch steht im Fordergrund und wir nutzen zudem die Druckpunktmassage, sowie die Osteopressur so dass unser Faszien- und Bändergewebe flexibel und stark wird, unsere Gelenke mobilisiert werden, im Venen- und Lymphsystem Blockaden gelöst werden und das Nervensystem  stimuliert und beruhigt wird. Auf dieser Ebene lösen sich u. a. Verklebungen in den Faszien, die meist für Schmerzen und Wohlbefindlichkeitsstörungen sorgen und wir finden insgesamt zu einem mehr an Beweglichkeit und Lebensqualität. Der Focus liegt auf dem loslassen und so erreichen wir die tieferen, teils verhärteten, starren Schichten des Gewebes, der Muskulatur. Und mit dieser Lösung lösen sich oft auch Probleme und Gedanken. Deshalb ist diese yogatherapeutische Form auch für ältere Menschen oder bewegungseingeschränkte Menschen geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wir lernen den dort gewonnenen feinen Energiefluss mit Hilfe der fließenden, etwas dynamischeren Übungen des Chi-Flow Yoga zu halten, zu verstärken und den vermehrten Energiefluss in unseren Meridianen zu spüren und zu aktivieren. Der tiefe Atem hilft uns diesen Prozess zu intensivieren. 

 

Die Klienten beschreiben mir u. a. deutliche Schmerzreduktion, größere und effizientere Beweglichkeit körperlich und geistig, ein entschleunigter Tagesablauf, eine deutliche Verbesserung des Schlafes.